Menu
SeniorenbetreuungBehindertenbetreuungBetreuungsvollmachtGsG NotrufErsatzfahrerHaushaltshilfe
 
Suche



 
GsG Notruf

Mobiler GsG-Notruf

Der Mobile GsG-Notruf basiert auf einem Mobiltelefon mit einer speziellen Notruftaste, mit integriertem GPS. Wird diese betätigt, wird der Aufenthaltsort des Besitzers per GPS bestimmt und eine Freisprech-Verbindung mit der 24stündig besetzten Leitstelle hergestellt. Die Positionsangabe wird dann der zuständigen Rettungsleitstelle übermittelt und durch die Übertragung der Rufnummer werden in der EDV-Datenbank automatisch die hinterlegten wichtigen Informationen (z.B. zu Vorerkrankungen, zu wichtigen Medikamenten, zu Allergien...) zur Person aufgerufen. Dadurch sind den ausrückenden Rettungseinheiten sowohl die exakte Position des Patienten, als auch wichtige Vorinformationen zu eventuellen Erkrankungen bereits auf der Anfahrt verfügbar. Da ein "normales Telefongespräch" aufgebaut wird, kann die Notrufzentrale auch Fragen zum Notfallgeschehen stellen und an die örtliche Rettungsleitstelle weitergeben. Außerdem kann der Patient durch das Telefon bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut werden oder auch anwesende Ersthelfer zu erste Hilfe Maßnahmen angeleitet werden.

Der GsG-Notruf wird europaweit von einer mehrsprachig besetzten Zentrale betreut. Dann kann der Anrufer beispielsweise bei einem Notfall in der Toskana mit der Notruf- und Servicezentrale in Deutsch sprechen, die Zentrale aber mit der örtlichen Rettungsleitstelle aber auf Italienisch den Fall schildern und über bestehende Vorerkrankungen und Risiken etc. informieren sowie die Hilfeleister zielgenau entsenden. Dieser Service ist speziell für noch reiselustige Senioren oder für Menschen mit risikoreichen Vorerkrankungen wie beispielsweise Herz-Kreislauf-Erkrankungen sehr geeignet.

Je nach Service-Paket zählen zu den Leistungen persönliche medizinische Betreuung und Beratung rund um die Uhr, z.B. auf Basis der vom Kunden bereitgestellten Informationen zu seiner Gesundheitssituation. Zum Einsatz kommen hierbei ebenfalls moderne Kommunikationstechnologien, in Form von SMS-Erinnerungen für die regelmäßige Medikamenten-Einnahme oder als weiteres Sicherheitsplus ebenfalls mit GPS gekoppelte Sturzsensoren.

Impressum